Meldungen

Max Raabe: Das neue Album heißt „Küssen kann man nicht alleine“

Tickets bei www.eventim.de

Im Jahr 2008 rief Annette Humpe (u.a. Ich + Ich, Ideal) bei Max Raabe an, die Beiden kannten sich damals noch nicht lange, und sagte zu Raabe, dass ihr kürzlich eine Songzeile eingefallen sei, die wäre so gut – und würde genau zu Max Raabe passen. Klar, man kann es erahnen, es handelt sich um Küssen kann man nicht alleine.

Mittlerweile sind über zwei Jahre ins Land gegangen und das Album wird am 28. Januar 2011 bei Decca (Universal) erscheinen. Annette Humpe hat es produziert und zusammen mit Max Raabe auch die Songs geschrieben. Übrigens für Raabe auch neues Terrain, zwar nicht ganz neu, aber ein ganzes Album mit eigenen Liedern, das ist auch für den Vollblutmusiker eine Premiere.

Humpe und Raabe, sie verbindet der gemeinsame Sinn für Ironie, für fein dosierte Zwischentöne, und eine Weltsicht, die man vielleicht eine heitere Melancholie nennen könnte. Der Silberling enthält zwölf Titel, die meisten handeln von Liebe, andere erzählen eine kleine Geschichte, alle sind aber durchaus überraschend.

Auf „Küssen kann man nicht alleine“ findet man Lieder, die auf dem schmalen Grat zwischen Witz und Wehmut balancieren. Sie amüsieren und schmeicheln dem Ohr und enthalten trotzdem eine Ahnung davon, wie sehr die Liebe weh tut, wenn sie in Abwesenheit jener zweiten Person stattfindet.

Küssen kann man nicht alleine
Titel: Küssen kann man nicht alleine
Künstler: Max Raabe
Veröffentlichungstermin: 28. Januar 2011
Label: Decca (Universal)
Format: CD

Bestellen bei: Amazon | JPC

Info: Der neue Silberling – mit vielen eigenen Songs!

Tickets bei www.eventim.de
Über Dirk Neuhaus (929 Artikel)
Er gehört zur Stammbesetzung von Hit-Oase.de und schreibt News, verfasst Specials, Konzertberichte sowie CD-Besprechungen.

1 Kommentar zu Max Raabe: Das neue Album heißt „Küssen kann man nicht alleine“

  1. Ich wusste gar nicht, dass Annette Humpe auch Produzentin ist. Würde aber erklären, warum sie bei Ich & Ich immer im Hintergrund agierte und nie auf der Bühne zu sehen war. Dass sie jetzt mit Max Raabe zusammenarbeitet finde ich super. Damit feiert er sicher große Erfolge!

Kommentare sind deaktiviert.