Meldungen

Ella Endlich: Meilenweit

Frank Lukas - Unbedingt: Hier bestellen!

Jacqueline Zebisch, geboren in Weimar, zog als kleines Mädchen nach Berlin. Norbert Endlich ihr Vater, der schon zu DDR-Zeiten Teile des Musikduos H & N war, arbeitete als Produzent und Komponist u.a. schon für Roland Kaiser, Ines Adler, David Hasselhoff. Unter Ella Endlichs erstem Künstlernamen „Junia“ komponierte Papa Endlich den Titel „It’s Funny“ (1999), mit dem sie auf Platz 17 der deutschen Single-Charts landete.

Ella Endlich war jedoch nie mit dem Erreichten zufrieden, sie wollte mehr und studierte Musiktheater an der bayerischen Theaterakedemie in München. Musicalrollen standen an der Tagesordnung. Der entscheidende Karriereeinschnitt im Leben von Ella Endlich polarisierte im Winter 2009, als die Single „Küss mich, halt mich, lieb mich“ auf Platz 12 in die deutschen Single-Charts katapultierte.

Karel Svobodas Titelmelodie des Märchenfilms „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ hatte man vertont und eine zauberhafte Ballade hervorgebracht. Millionen Youtube-Klicks, etliche TV-Sendungen usw. waren die Folge und man wollte musikalisch mehr von Ella Endlich hören. Ein Jahr später, genauer gesagt am 15. Oktober 2010, erschien ihr allererstes Album „DA“, welches schon viele Facetten aufweiste und durchaus abwechslungsreich war.

Aber gibt es noch eine Steigerung oder eine CD in die man sich vom ersten Moment an verlieben könnte? Doch die gibt es. Mit ihrem aktuellen Album Meilenweit gelingt es Ella Endlich höchst anspruchsvolle Musik an die Frau bzw. an den Mann zu bringen. Die Qualität ist und bleibt einzigartig.

Werfen wir einen genaueren Blick auf das Album. Für die Liebe geht man oftmals in gewisser Weise schon „Meilenweit“, um seinen Liebsten / seine Liebste zu finden, zu besuchen oder wie auch immer jeder das für sich selbst nennen möchte. „Meilenweit“ – die Hymne einer Fernbeziehung klingt kraftvoll, frisch und modern. „Du gehst nie allein“ ist eine Mischung aus Chanson und Folk. Ellas persönliche Worte zu diesem Titel: „Es ist ein Lied für alle, die im Dunkeln wandern“. Man kann es getrost seinem besten Freund, dem kranken Jungen von nebenan oder seiner Oma schenken.

„Woodstock“ ist eine Hommage an das legendäre Musikfestival, das vom 14. bis 17. August 1969 in den USA stattgefunden hat, versprüht gute Laune und „Männertango“ sowie „Mein Held ist gefallen“ sorgen für einen fetzigen Beat.

Eine weitere große Vorliebe der Künstlerin Ella Endlich sind Balladen (ruhige, emotionale Titel mit viel Romantik). Es sind Songs zum Träumen, sich fallen lassen und genießen. „Küss mich, halt mich, lieb mich“ – ein Titel, der mittlerweile schon Kultcharakter besitzt, wurde als „Berce Moi, Serre Moi, Aime Moi“ in französischer Sprache eingesungen. Ein absolutes Highlight auf das sicherlich schon viele gewartet haben. „Mein letztes Liebeslied“ – eine Fernbeziehung zwischen Berlin und Paris berührt im wahrsten Sinne des Wortes. Die Texte von Ella Endlich sind meistensteils autobiografisch mit denen man sich als Frau leicht identifizieren kann.

Das aktuelle Album „Meilenweit“ steht für 100 prozentige Qualität. Lassen sie sich einfach nur verzaubern von Ella Endlichs atemberaubender Stimme. Alle Musikliebhaber kommen bei ihrem Album „Meilenweit“ voll auf ihre Kosten.

Anspieltipps: „Berce Moi, Serre Moi, Aime Moi“, „Männertango“ und „Woodstock“

Meilenweit
CD: „Meilenweit“
Veröffentlicht: 2011
Label: Teldec (Warner)

Bestellen / Download:

Hier bestellen!Hier bestellen!
Hier bestellen!Hier downloaden!

Trackliste:

01. Meilenweit
02. Sommersonnenkinder
03. Du gehst nie allein
04. Woodstock
05. So wie im Märchen
06. Berce moi, Serre moi, Aime moi
07. Männertango
08. Mein Herz trägt dich über jeden Berg hinaus
09. Mein Held ist gefallen
10. Einen wie dich
11. Am Tag danach
12. 4 Sommer und ein Herbst
13. Unterwegs
14. Mein letztes Liebeslied

Frank Lukas - Unbedingt: Hier bestellen!