Meldungen

Staraufgebot bei der Krone der Volksmusik

Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de

Am Samstag, den 7. Januar 2012, sendet die ARD (Das Erste) in Kooperation mit dem ORF 2 ab 20:15 Uhr bereits zum 15. Mal Die Krone der Volksmusik. Präsentiert wird das TV-Ereignis vom sympathischen Sänger, Entertainer und Moderator Gunther Emmerlich. Nur die erfolgreichsten Interpreten des vergangenen Jahres, bzw. auch Künstler bei denen ein besonderes Jubiläum ins Haus steht, werden ausgezeichnet.

So kann sich auch zur aktuellen Sendung die Gästeliste wirklich sehen lassen. Die großen Stars des deutschen Musik-Business geben sich am Samstag in Chemnitz (Live-Sendung) förmlich die Klinke in die Hand. Angekündigt haben sich u.a. Semino Rossi, Andrea Berg, Bernhard Brink, Marshall & Alexander, Helene Fischer, Florian Silbereisen, Adoro, Angelika Milster, Andreas Gabalier, die Kastelruther Spatzen, die Sieger des Bundeswettbewerbes Gesang, Lys Assia und die Amigos.

Wie Sie an den prominenten Namen erkennen – die sich quer durch alle Musikgenres ziehen, handelt es sich bei der „Krone“ nicht um eine reine „Volksmusiksendung“. Der Titel der TV-Verleihung irritiert ein wenig … aber da es sich um die beliebteste Musik des Volkes der letzten Monate handelt – passt’s ja wieder!

Wiederholung der Sendung am 9. Januar 2012 ab 10:03 Uhr in der ARD (Das Erste)

Die Krone der Volksmusik 2012
Titel: Die Krone der Volksmusik 2012
Künstler: Verschiedene Interpreten
Veröffentlichungstermin: 6. Januar 2012
Label: Sony Music
Format: Doppel-CD

Bestellen bei: Amazon | JPC

Info: Die Doppel-CD zur TV-Sendung vom 7. Januar 2012

Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de
Über Beate Dornfeld (494 Artikel)
Beate Dornfeld - Chefredakteurin: Schreibt Specials, CD-Besprechungen und ist zudem für den Newsbereich (u.a. Recherche) zuständig.
Kontakt: Webseite

2 Kommentare zu Staraufgebot bei der Krone der Volksmusik

  1. Ursula Flaig // 7. Januar 2012 um 21:19 //

    @Florian und Francine: I ha e Träne uf Standarddütsch dönt aifach hässlig. Sorry, s wär sunnscht so e schöns Lied!!! Grüssles. Ursula

  2. Rolf-Dieter Winkelmann // 7. Januar 2012 um 22:25 //

    Enttäuscht. Emmerlich furchtbar langweilig. Soll in seinem Interesse bei der Operette bleiben und uns nicht die gute Volksmusik vermiesen. Von wegen – Krone der Volksmusik, behämmerte Klänge. Andy Borg in der Silvestersendung um Klassen besser. Hier absolute Sch…

Kommentare sind deaktiviert.