Meldungen

Keine Herzoperation – Matthias Reim geht es gut

Frank Lukas - Unbedingt: Hier bestellen!

Wie Matthias Reims Plattenlabel, EMI Music Germany, aktuell per Pressemitteilung vermeldet, sorgt derzeit wohl ein BILD-Artikel, mit der reißerischen Aufmachung „Matthias Reim – Heimliche Herz-OP“, für reichlich Wirbel bei den Fans des Sängers. Die EMI weist darauf hin, dass es dem Künstler gut gehe und er weder eine Herz-Operation hinter sich, noch würde er zwischenzeitlich in eine Spezialklinik überführt, noch müsste Matthias Reim bis Mitte März pausieren. Die Fans des beliebten Sängers können also beruhigt sein!

Weiterhin schreibt die EMI, dass die „aktuelle“ BILD-Meldung eine Reihe von Unrichtigkeiten enthalten würde. Es gab wohl in der Tat kurzzeitig den Verdacht auf einen Herzschaden – und um sicher zu gehen, flog Reim zu einem Blitzbesuch in eine Hamburger Klinik. Dort wurde noch am gleichen Abend eine Herzkatheter-Untersuchung (also keine Herzoperation!) durchgeführt – mit dem Ergebnis, dass alles soweit in Ordnung sei. Bereits am nächsten Vormittag flog Matthias Reim zurück nach Hause – und zwar in seine Wohnung und nicht in eine „Spezialklinik“.

Das Ganze, so heißt es weiter, sei nun schon acht Wochen her. Die damals aus Gesundheitsgründen verschobenen Konzerte sind schon lange nachgeholt und inzwischen gab Matthias Reim noch drei weitere Konzerte. Von einer „Pause bis Ende März“ war also nie die Rede.

Also, viel Wirbel um nichts. Matthias Reim geht es gut und er arbeitet wieder, tourt und ist wie immer – viel unterwegs. Danke an die EMI für die schnelle Stellungnahme, so dass die Fans schnell beruhigt werden konnten!

Frank Lukas - Unbedingt: Hier bestellen!
Über Beate Dornfeld (549 Artikel)
Beate Dornfeld - Chefredakteurin: Schreibt Specials, CD-Besprechungen und ist zudem für den Newsbereich (u.a. Recherche) zuständig.