Meldungen

Blumentopf singen mit Günther Sigl über „Skandal-Rosi“

Lea & Rainer: Hier Video ansehen

Am 30. November erfahren Liebhaber des Achtziger-Jahre-Kulthits „Skandal im Sperrbezirk“, wie die unter 32-16-8 erreichbare „Rosi“ die vergangenen 30 Jahre verbracht hat. Die aus München stammende Hip-Hop-Band Blumentopf und Günther Sigl, ja der von der legendären Spider Murphy Gang, singen gemeinsam die Fortsetzung des Evergreens der 80er.

„Rosi“, so der verheißungsvolle Titel des Songs, erscheint am 30. November 2012 bei EMI Germany und ist bereits die zweite Single-Auskopplung aus dem Top-Ten-Album „Nieder mit der GbR“, das im September 2012 erschien und sage & schreibe bis auf den sechsten Platz der deutschen Album-Charts (Media Control) kletterte.

Tja, und was haben Blumentopf und Sigl zu erzählen? Rosi geht es leider gar nicht so gut. In den Achtzigern war sie in aller Munde, doch heute kräht kein Hahn mehr nach ihr. Sie ist alt geworden, der Ruhm ist vorbei. Nichts ist ihr geblieben. Nicht mal ein kleines bisschen Glamour. Statt gepuderter Nase nur eine Schnapsnase. Sie hatte das letzte Quäntchen Glück dann eben doch nicht.

Blumentopf erzählen die Geschichte von Rosi tatsächlich gekonnt weiter. Günther Sigl setzt beim Refrain mit seiner unvergessenen Stimme mit ein und verleiht dem Ganzen ein gewisses Rock’n’Roll-Flair. Und Tatsache, damals wie heute nicht nur eine gute Geschichte, sondern ein Song mit echtem Hitpotential.

Blumentopf feat. Günther Sigl: Rosi
Titel: Rosi
Künstler: Blumentopf feat. Günther Sigl
Veröffentlichungstermin: 30. November 2012
Label: Universal
Format: Digital (Single)

Bestellen bei: Amazon | Musicload

Info: Nach über 30 Jahren wird die Geschichte weiter erzählt!

Lea & Rainer: Hier Video ansehen
Über Beate Dornfeld (561 Artikel)
Beate Dornfeld - Chefredakteurin: Schreibt Specials, CD-Besprechungen und ist zudem für den Newsbereich (u.a. Recherche) zuständig.