Meldungen

Andrea Berg entert die deutschen Album-Charts

Adventsaktion_affiliate-bannern_728x90

Eigentlich war es ja klar. Nachdem pünktlich zur „Andrea Berg Show“ (über sechs Millionen Zuschauer, ARD) eine CD/DVD-Kombi, „Abenteuer – 20 Jahre Andrea Berg“, veröffentlicht wurde, sollte ein hoher Einstieg in die deutschen Album-Charts nichts mehr im Wege stehen. So kam es dann auch, wie Media Control aktuell vermeldet – Platz 1 für die Königin des deutschen Schlagers – Andrea Berg!

Wenn also am kommenden Freitag offiziell die aktuellen Album-Charts veröffentlicht werden, steht die Sängerin zum x-ten Mal auf der Top-Position. Das schaffen derzeit tatsächlich nur wenige Künstler aus deutschen Landen – und aus dem Genre Schlager höchstens ’ne Handvoll.

Doch es gibt noch mehr deutschsprachige (singende) Künstler, die in dieser Woche mit ihren CDs in die Top 10 der Album-Charts eingestiegen sind. Vega mit „Nero“ von Null direkt auf Platz 2 und Max Raabe mit „Für Frauen ist das kein Problem“ ebenfalls von Null allerdings hier Platz 3. Johannes Oerding schafft den direkten Einstieg mit seinem Silberling „Für immer ab jetzt“ auf Platz Nummer Vier. Ebenfalls super erfolgreich sind Callejon, die mit ihrem Album „Man spricht deutsch“ einen großartigen 7. Platz ihr Eigen nennen dürfen.

Trotz wahnsinnig starker Konkurrenz, trohnt Andrea Berg in dieser Woche unangefochten auf Platz 1 der deutschen Album-Charts. Na, das fängt doch gut an Frau Berg. Glückwunsch und beste Grüße nach Kleinaspach, wo mit Sicherheit bereits seit einigen Stunden immer wieder die Sektkorken knallen …

Andrea Berg - 20 Jahre
Titel: Abenteuer – 20 Jahre Andrea Berg
Künstler: Andrea Berg
Veröffentlichungstermin: 11. Januar 2013
Label: Ariola (Sony Music)
Format: CD / DVD & Digital

Bestellen bei: Amazon | JPC

Info: Die CD/DVD-Kombi zur Andrea Berg Show in der ARD!

Adventsaktion_affiliate-bannern_728x90
Über Dirk Neuhaus (938 Artikel)
<p>Er gehört zur Stammbesetzung von Hit-Oase.de und schreibt News, verfasst Specials, Konzertberichte sowie CD-Besprechungen.</p>