Hot News ... vom 31.08. sind online. Es gibt u.a. Neues über Laing, Alex Straub, Element of Crime, Hubert Kah und Ross Antony zu berichten. Zu den » News

Allessa und Bernhard Brink – Te ne vai

[18. Mai 2013 | Kommentare deaktiviert | Von | Kategorie: Specials]

Was passiert eigentlich, wenn sich zwei gewaltige Stimmwunder musikalisch vereinen? Man erlebt ein höchst energiegeladenes Duett mit purem Gänsehauteffekt. Bei Te ne vai kommt keiner zu kurz und die beiden Stimmen von Allessa und Bernhard Brink harmonieren auf außergewöhnlich pikante Weise.

Die zwei Giganten des deutschen Schlagers stecken voller Emotionen und die knisternde Erotik wird dabei musikalisch ausgelebt. Hier trifft die temperamentvolle feurige Allessa auf den charmanten Schlagertitanen und die beiden präsentieren mit ihrer neuen Radiosingle ein First Class-Duett der exquisiten Art.

Der brilliante Balladensong “Te ne vai” stammt aus der musikalischen Feder von Nino de Angelo und für den textlichen Inhalt zeichnet sich Allessa verantwortlich. Obwohl sich “Te ne vai” bereits auf dem am 24.08.2012 erschienenden Album “Allessa” befindet, ist dieses Duett von damals mit Bernhard Hirtreiter nicht vergleichbar bzw. nicht identisch mit der jetzigen Radioauskopplung. Der Titel wurde komplett neu aufgenommen und durch den gebührtigen Nordhorner Bernhard Brink, der mittlerweile gestern seinen 61. Geburtstag feierte und auf 41 Jahre Bühne zurückblicken kann, ersetzt.

Das war eine sehr gute Wahl findet auch Allessa, denn sie schwärmt bereits jetzt: „Unsere beiden Tonarten harmonieren auf ganz natürliche Weise und sie freut sich sehr über die Zusammenarbeit”. Allessa brennt förmlich darauf gemeinsam mit Bernhard dieses einmalige Studioerlebnis auch live auf den Bühnen, die die Welt bedeuten, fortzusetzen.

Bei “Te ne vai” handelt es sich um eine Abschiedsszene oder besser gesagt um eine zerbrochene Liebe. Man denkt zwar an die wundervolle Zeit zurück, kann aber das Resultat, dass es nun endgültig vorbei ist, nicht ändern. Wie man es auch immer interpretieren vermag, heißt “Te ne vai” ins Deutsche übersetzt “Du gehst” oder “Sie gehen”. Und wenn auch jeder für sich allein einen neuen Lebensabschnitt beginnen muss, so ist trotz allem die prickelnde Erotik und die geballte Emotion musikalisch deutlich spürbar.

In “Te ne vai” steckt jede Menge Hitpotential. Die Zuhörer werden von den harmonischen Stimmen begeistert sein und sagen wir es mal so: “Te ne vai” geht tief unter die Haut. Vielleicht entpuppt sich ja dieser Liebesschmerzsong nicht nur als einmaliges Klangerlebnis, sondern es folgen noch weitere Duette der beiden Schlagergiganten? Zu wünschen wäre es auf jeden Fall, wo doch heutzutage Duettalben im Kommen sind.

Allessa und Bernhard Brink

Bestellen: Hier klicken!