Meldungen

Jörg Bausch – Konzert im Starlight Express Theater Bochum

Licht hinterm Meer: Hier bestellen!

Am 21. Oktober gab Popschlager-Pionier Jörg Bausch das wohl außergewöhnlichste Konzert seiner Karriere. Im Bochumer Theater des Musicals Starlight Express, in dem seit über 25 Jahren nie etwas anderes stattgefunden hat als eben dieses Musical, durfte er als erster Künstler überhaupt ein reguläres Konzert geben. Laut eigener Aussage ging für ihn als großer Fan dieser Bochumer Institution damit ein riesiger Traum in Erfüllung.

Die große Begeisterung und Freude, die Bausch selbst bei diesem Konzert ausstrahlte, wurde vom Publikum entsprechend aufgenommen und zurückgeworfen. Dank der besonderen Rahmenbedingungen, die dieses Musical-Theater bietet, hatte er zahlreiche Möglichkeiten sich entsprechend auszutoben und immer ganz in Fannähe zu sein.

Egal, ob er die Bahnen, die sonst ausschließlich mit Rollschuhen befahren werden, einfach nur zu Fuß ablief oder mit einem Segway entlang fuhr, er fand immer wieder neue Wege durch die futuristische Kulisse, um dort neben seiner neuen Single „Schall und Rauch“ auch einen nahezu allumfassenden Querschnitt durch seine Repertoire-Highlights zu präsentieren.

Jörg Bausch

Einer der größten Überraschungsmomente war sicherlich der, als Bausch auf einem Motorrad die Bühne des Theaters enterte. Man hatte zu diesem Zeitpunkt mit vielem gerechnet, aber nicht, dass er damit dann auch tatsächlich die Rollschuhbahnen entlang fahren würde. Beim finalen Zugabeblock geschah dann aber doch noch das, was den ganzen Abend über als großes Fragezeichen im Raum stand: er kam ganz in Starlight Express-Manier mit Rollschuhen auf die Bühne und blieb bis auf einen kleinen Sturz dabei sogar beeindruckend fehlerfrei.

Licht hinterm Meer: Hier bestellen!