Meldungen

Willkommen bei Carmen Nebel – Am 24. März 2016 im ZDF

Carmen Nebel präsentiert pünktlich zum Frühlingsanfang viele nationale und internationale Gäste.

Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de
Carmen Nebel Carmen Nebel: Bildrechte, ZDF, Max Kohr

Willkommen bei Carmen Nebel am Donnerstag, den 24. März 2016, ab 20.15 Uhr im ZDF. Die Show wurde bereits einige Tage vorher in der Getec Arena in Magdeburg aufgezeichnet. Carmen Nebel begrüßt wieder viele nationale sowie internationale Gäste, die in der erfolgreichen ZDF-Musik-Show ihre größten Erfolge und aktuellen Singles vorstellen.

Semino Rossi wird drei Klassiker der Erfolgsband „Gipsy Kings“ zum Besten geben. Howard Carpendale singt seine größten Hits „Hello Again“ und „Ti Amo“ und Marianne Rosenberg offeriert ihren größten Hit „Er gehört zu mir“. Neben den deutschen Legenden – Vicky Leandros und Wencke Myhre, wird sich auch die Sängerin Anastacia – natürlich mit ihren Chart-Erfolgen „I’m Outta Love“ und „Left Outside Alone“ im Gepäck, die Ehre geben. Ausserdem dürfen sich die Zuschauer auf ein außergewöhnliches Trio – bestehend aus Ireen Sheer, Peggy March und Cindy Berger, freuen. Bei „Willkommen bei Carmen Nebel“ nehmen sie die Zuschauer auf eine musikalische Zeitreise mit.

Außerdem mit dabei: Die Schweizer Schlagersängerin Beatrice Egli, die aus den 1990er Jahren bekannte Band Caught In The Act, die Jungs von Voxxclub, die Hermes House Band, der Sänger und Songschreiber Mitch Keller und die Newcomerin Julia Lindholm, die ABBA-Hits (Super Trouper) präsentiert.

Sendedaten – Willkommen bei Carmen Nebel: 24.03.2016, 20.15 Uhr, ZDF, 150 Minuten.

Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de
Über Dirk Neuhaus (944 Artikel)
Er gehört zur Stammbesetzung von Hit-Oase.de und schreibt News, verfasst Specials, Konzertberichte sowie CD-Besprechungen.

1 Kommentar zu Willkommen bei Carmen Nebel – Am 24. März 2016 im ZDF

  1. Jutta Endtmann // 26. März 2016 um 17:42 //

    Sehr geehrte Macher der Sendung „Willkommen bei Carmen Nebel“.
    Ich hatte mich sehr gefreut im Familienkreis einen unterhaltsamen Abend genießen zu können aber es wurde eine Enttäuschung. Von wegen Frühling, es sah eher aus, Bühnenbild, Kleidung der Akteure und alles drum und dran, nach Trauerveranstaltung. Selbst jüngere Leute kann man so nicht vor dem Bildschirm halten. Wenn es eine österliche Unterhaltungssendung sein sollte dann kann man nicht nur mit etwas Ostergras und ein paar hellgrünen Hasen in einer Schale punkten. Ich wünsche noch ein paar schöne Ostertage und würde mir das nächste Mal eine perfekt gestaltete Unterhaltungssendung wünschen.
    Bis dahin herzliche Grüße, Jutta Endtmann

Kommentare sind deaktiviert.