Meldungen

Unheilig: Von Mensch zu Mensch

Das neue Unheilig-Album "Von Mensch zu Mensch" ist mehr als nur ein Abschiedsalbum, es ist ein musikalisches Geschenk.

Frank Lukas - Unbedingt: Hier bestellen!
Unheilig - Von Mensch zu Mensch Unheilig, Von Mensch zu Mensch - Bildrechte: Vertigo Berlin

Im Sommer 2016 kündigte der Graf ein neues Album an. Verdutzt und gleichermaßen ungläubig staunten die Fans nicht schlecht, sollte doch eigentlich Alles vorbei sein. Jetzt doch neue Musik von Unheilig? Ja, es hat sich bewahrheitet, denn mit Von Mensch zu Mensch legen sie einen würdigen Abschied hin, der aber noch mal so richtig die große musikalische Unheilig-Keule rausholt!

Nach einem großartigen instrumentalen Intro (Auf ein letztes Mal), folgt Track Nr. 2 „Egoist“, der mit kraftvollem Drums und Gitarrenriffs für emotionales Wirrwarr sorgt – soll ich folgen oder soll ich einen klaren Kopf bewaren und innehalten? Das beantwortet Titelsong „Von Mensch zu Mensch“, der die Botschaft in die Welt trägt: „Dreh‘ Dich nicht weg, geh‘ nicht vorbei. Schenk mir das Gefühl nicht alleine zu sein.“ Der Graf weiß wie man den Zuhörer packt! Passend im Anschluß folgt „Einer von Millionen“ – keine Gipfel sind zu hoch, große Momente, Träume – doch zusammen kann man es schaffen, die Message von Unheilig ist immer im Positiven zu finden. Klare Kante vom Graf, der die Menschen anspricht und aufrüttelt selbst was zu tun. Keinesfalls aber wie ein realitätsfremder Oberlehrer, der immer nur den Finger hebt und tadelt.

„Mein Leben ist die Freiheit“ geht ebenso in diese Richtung – Sehnsucht, Freiheit. Alles erleben, mitnehmen, so lange es noch geht. Mit „Funkenschlag“ geht es wieder mehr in Richtung grooviger, düsterer Musik – aber durchaus tanzbar. Bis mit „Ich würd‘ dich gern besuchen“ ein Titel folgt, der den typischen Unheilig-Sound und Message widerspiegelt, den die Fans des Grafen seit Jahren so lieben. Ein Highlight auf „Von Mensch zu Mensch“. Ebenso stark „Ein wahres Glück“ und „Legenden“. Letzterer auch wieder im Up-Tempo gehalten – die musikalische Vielfalt zeugt auch hier wieder von abwechslungsreichen Gespür für Tracklisting. So kommt nie entweder nur Melancholie oder nur positive Feierlaune auf.

Ganz aus der Reihe tanzt „Heimatlos“, ein für Unheilig zwar nicht ganz untypischer Titel, aber er ist weder Fisch noch Fleisch – vielleicht doch nur mehr eine nette Ode an die Heimat und/oder der Geliebten? Die Frage kann nur der Graf selbst beantworten! Anders wieder „Der Sturm“, in dem eine nahende Endzeit-Stimmung offeriert wird. Allerdings auch hier: Nach dem Dunkel und dem Chaos des Sturms kommt auch wieder das Licht, die Sonne zum Vorschein! Die Zukunft gestaltet man sich letzten Endes selber. Das Glück liegt einzig im eigenen Handeln. Gründe warum auch „Tausend Rosen“, „Walfänger“, „Krieger““ und „Ein letztes Lied“ diese Thematik behandeln. Unheilig liefern entweder düster, romantisch, liebevoll, aber auch tanzbare Musik, die in einem genialen Outro (Für alle Zeit) endet. Zurück bleibt beim Hörer eine gewisse Glückseligkeit, die uns den musikalischen Abschied vom Grafen aber trotzdem nicht wirklich einfacher macht. Sind wir ehrlich; Unheilig wird fehlen!

Unheilig – Von Mensch zu Mensch: Das Album

Unheilig - Von Mensch zu Mensch

Titel: Von Mensch zu Mensch
Künstler: Unheilig
Veröffentlichungstermin: 4. November 2016
Label: Vertigo Berlin
Vertrieb: Universal Music
Format: CD & Digital
Tracks: 16
Genre: Pop, Rock
Bewertung: 4,5 von 5 möglichen Punkten!

Zum Bestellen bitte auf die Buttons klicken! Unheilig - Von Mensch zu Mensch: Bei Amazon bestellen! Unheilig - Von Mensch zu Mensch: Bei JPC bestellen!

Trackliste:

01. Auf ein letztes Mal (Intro)
02. Egoist
03. Von Mensch zu Mensch
04. Einer von Millionen
05. Mein Leben ist die Freiheit
06. Funkenschlag
07. Ich würd‘ dich gern besuchen
08. Ein wahres Glück
09. Legenden
10. Heimatlos
11. Der Sturm
12. Tausend Rosen
13. Walfänger
14. Krieger
15. Ein letztes Lied
16. Für alle Zeit (Outro)

Frank Lukas - Unbedingt: Hier bestellen!
Über Dirk Neuhaus (951 Artikel)
Er gehört zur Stammbesetzung von Hit-Oase.de und schreibt News, verfasst Specials, Konzertberichte sowie CD-Besprechungen.