Meldungen

Purple Schulz: Der Sing des Lebens

"Der Sing des Lebens" - ein zeitloses Album, das auf ganzer Linie überzeugt.

Adventsaktion_affiliate-bannern_728x90
Purple Schulz - Der Sing des Lebens Purple Schulz - Der Sing des Lebens. Bildrechte: Rakete Medien

Mit einem schönen Wortspiel ist der Titel des neuen Purple-Schulz-Albums überschrieben: Der Sing des Lebens. Es ist nach „So und nicht anders“ aus dem Jahr 2013 das zweite neue Studio-Album des Sängers nach einer vorangegangenen 15-jährigen Plattenpause. Und es ist nicht einfach nur das neue Album des Sängers, sondern diese Scheibe gibt es gleich als doppelten Silberling. Als Zugabe bekommen die Fans weitere zehn Lieder als Liveaufnahmen, die während der 2016er Tour entstanden. Also die „volle Packung“ Schulz! Rein und Fein.

Die zehn neuen Lieder zeugen wieder einmal von der oftmals verkannten Genialität von Purple Schulz. Außer einem oder zwei Momenten im grellen Rampenlicht – „Verliebte Jungs“ (1985) und „Sehnsucht“ (1984), folgt der Sänger schon immer seinem eigenen Weg, der ihn in Wellenlinien am Rande des Mainstreams mal mehr und mal weniger auf die Straße des Erfolges führte. Da teilt er das Schicksal von Künstlern wie Lage, Haigis oder Kunze. Aber vielleicht ist das ja genau die Voraussetzung, die eigene Kreativität auszuleben, in jede Richtung.

Schulz legt sich musikalisch keineswegs fest. Es ist natürlich Pop, aber mit zahlreichen Facetten, Rock, Country und Balladen. Jeder Song hat seine eigene Musikalität und Geschichte. Schon der Opener „Das ist die Zeit“ zeigt, was Schulz derzeit beschäftigt. Der tagesaktuelle Bezug ist in vielen der Lieder erkennbar. Überhaupt stellt sich der rote Faden des Lieder des Albums als ein recht politischer (Es reicht) bis hin zum Religiösen (Da denkste jetzt mal drüber nach) dar, der allerdings genau das nicht in den Vordergrund rückt, sondern von genauer Beobachtung des Lebens zeugt, oft augenzwinkernd erzählt und auch ganz persönliche Gedanken preisgibt. Es ist zweifelsohne auch ein kreativer Vorteil, sich aus den Fingern der Branchenriesen zu befreien, und sich durch mögliche Bevormundungen und Erfolgsdruck von zahlenhaschenden Controllern künstlerisch nicht verbiegen zu müssen. So kann ein Purple Schulz sein wie Purple Schulz eben wirklich ist. Und – zumindest glaube ich das – ist er bei Rakete Medien gut aufgehoben.

Es sind nicht nur die „schwerwiegenden“ oder „tiefgreifenden“ Themen, die der Sänger auf dem neuen Album anpackt. „Das ist nicht fair“ ist ein flotter Popsong, über die kleinen – sagen wir mal – „Veränderungen“, die mit den Jahren auch am männlichen Körper nicht vorbeigehen. „Komm runter von der Waage, nimm dich wie du bist, und denk daran, dass auch ein Mann irgendwann sein bestes Stück nur noch im Spiegel sehen kann…“ Welcher Mann kommt da nicht ins Grübeln?

Purple Schulz ist mit „Der Sing des Lebens“ wieder einmal ein abwechslungsreiches Album gelungen, mit zum Teil sehr persönlichen Geschichten über das Leben und die Liebe, für die er keine schon zahllos gehörten Plattheiten ausgräbt, sondern ehrliche Worte verwendet. Man sollte schon etwas genauer zuhören, um auch die Feinheiten seiner Sprache zu erfassen. Manchmal machen die Texte sehr nachdenklich (Ich wünsch mir du bleibst), mal sind sie mit einem Augenzwinkern und einer Prise Humor gewürzt (Das ist nicht fair). Das kann Purple wohl am besten mit seiner Frau Eri ausleben, fast alle Texte schrieben die Beiden gemeinsam. Auf diese Weise bekommen die Aussagen vieler Lieder einen unaufdringlichen intimen Bezug, nur so können sie ganz persönliche Gedanke und Gefühle ausdrücken.

Für die Zugabe hat Purple Schulz zehn Liveaufnahmen seiner „Der Kleine mit dem Unterschied“ Tour 2016 zusammengestellt. Doch es sind nicht die allseits bekannten Gassenhauer, sondern entweder Stücke, die nur auf dieser Tour gespielt wurden oder zuvor noch auf keinem Studioalbum waren. „Als Überraschung haben wir noch eine ganz besondere Version von „Sehnsucht 2017″ produziert, die am 1. Januar 2017 vor 85.000 Zuschauern in Warnemünde beim größten Neujahrsevent Europas uraufgeführt wurde.“ (Purple Schulz).

Fazit: „Der Sing des Lebens“ ist eine wohltuende Abwechslung zu den Ergüssen der mittlerweile zahllosen Pop- und Superstars, die per Casting in immer kürzer werdenden Abständen gesucht werden und deren Namen nach der TV-Ausstrahlung schon Niemand mehr kennt. Es ist ein zeitloses Album, das auch noch in vielen Jahren seine Gültigkeit haben wird.

Purple Schulz – Der Sing des Lebens: Das Album

Purple Schulz - Der Sing des Lebens

Titel: Der Sing des Lebens
Künstler: Purple Schulz
Veröffentlichungstermin: 17. März 2017
Label: Rakete Medien
Vertrieb: Rough Trade
Format: Doppel-CD & Digital
Genre: Deutsch Pop, Rock
Tracks: 20

Zum Bestellen bitte auf die Buttons klicken! Purple Schulz - Der Sing des Lebens: Bei Amazon bestellen! Purple Schulz - Der Sing des Lebens: Bei JPC bestellen!

Trackliste: (Der Sing des Lebens)

01. Das ist die Zeit
02. Du bist da
03. Da denkste jetzt mal drüber nach
04. Es reicht
05. Schweigen
06. Ab heute ist für immer
07. Das ist nicht fair
08. Ich wünsch mir du bleibst
09. Nimm es mit
10. Das letzte Mal

Trackliste: (Der Kleine mit dem Unterschied-Tour 2016)

01. Sehnsucht 2017
02. Viel zu wenig Zeit
03. Das ist nicht fair
04. Weitergehen
05. Kinderleicht
06. Spiegeln
07. Der letzte Koffer
08. Unter der Haut
09. Kleine Geschichte vom Ende einer großen Liebe
10. Wir werden das schaffen

Adventsaktion_affiliate-bannern_728x90