Meldungen

Nik P.: Der Junge mit der Luftgitarre (CD-Vorstellung)

Adventsaktion_affiliate-bannern_728x90

Mit seinem aktuellen Silberling Der Junge mit der Luftgitarre unterstreicht Nik P. seine Ausnahmestellung im deutschsprachigen Pop bzw. Schlager. Der österreichische Musiker Nikolaus Presnik hat ein Händchen für gute Geschichten und kann selbige in großartige Kompositionen packen. Beim vorliegenden Album haben mindestens die Hälfte der Songs das Zeug zum potentiellen Radiohit.

„Zum Titelsong gibt es eine Geschichte“, so der Musiker, „Das Lied hat mich nach vielen Jahren auf eine gewisse Weise wieder eingeholt. Als Achtjähriger habe ich begonnen mich immer öfter in meine Fantasiewelt zurückzuziehen. Ich stand da, vor dem Spiegel, das Radio laut aufgedreht, schnallte mir die Luftgitarre um und dachte mich auf eine Bühne. Das ging so weit, dass ich in meinem Kopfkino sogar das Publikum applaudieren gehört habe. Jede freie Minute, wo ich sicher sein konnte, dass ich von niemandem bei meinen imaginären Shows erwischt werden würde – denn sonst kriegst du ja recht schnell den Stempel des Spinners aufgedrückt, flüchtete ich vor der Realität in diese, meine Welt.“

Auch wenn man es vermuten könnte, aber „Der Junge mit der Luftgitarre“ wurde nicht von Nik P. komponiert, sondern ist eine der wenigen Fremdkompositionen des Albums. Der erfolgreiche Songschreiber Andreas Bärtels (u.a. Andrea Berg, Claudia Jung, Paola, Roland Kaiser, Howard Carpendale, Ireen Sheer) ist für Text und Musik verantwortlich und hat Nik P. den Titel förmlich auf den Leib geschrieben!

Insgesamt besteht das Album aus zwölf Songs und mit dem ein oder anderen Titel sollte man sich auf jeden Fall noch ein wenig näher beschäftigen. Der zum Tanzen einladende Opener „Wo die Liebe deinen Namen ruft“ ist auch gleichzeitig die erste Single. Ein sehr lebensbejahendes Lied, wobei Liebe hier auch mit positiver Energie gleichzusetzen ist. Das Lied soll ausdrücken, dass es jeden gut tut wenn man geliebt wird. Nik P. meint dazu: „Dort wo Liebe ist, kann es nicht schlecht sein.“

Ansonsten strotzt das Album nur so von jede Menge tanzbaren Songs wie „Wir zwei“, „Alles was ich brauch‘ bist du“, „Hallo wie geht’s“, „Wir sind die Besten“ (könnte mal zur Hymne bei Konzerten werden), „Im nächsten Leben“, „Geheim“, „Es ist mehr als Liebe“ und natürlich die 2011er Version von „Ireen“, die mit stampfenden Beats und einer ungemeinen coolen Hookline daherkommt!

Doch es gibt auch einen leisen, nachdenklichen Nik P., der mit starken Balladen wie „Mein Herz“, „Der Fremde“ oder „Der Spiegel an der Wand“ mehr als eindrucksvoll zeigt, dass er baladeske Themen in gute Songs verarbeiten kann, ohne das es jemals schmalzig oder gar schnulzig klingt – großartig!

Anspieltipps: „Wo die Liebe deinen Namen ruft“, „Der Junge mit der Luftgitarre“ und „Der Fremde“

Der Junge mit der Luftgitarre
CD: „Der Junge mit der Luftgitarre“
Veröffentlicht: 2011
Label: Ariola (Sony Music)

Bestellen / Download:

Hier bestellen!Hier bestellen!
Hier bestellen!Hier downloaden!

Trackliste:

01. Wo die Liebe deinen Namen ruft
02. Wir zwei
03. Der Junge mit der Luftgitarre
04. Es ist mehr als Liebe
05. Der Spiegel an der Wand
06. Im nächsten Leben
07. Mein Herz
08. Hallo wie geht’s
09. Der Fremde
10. Alles was ich brauch bist du
11. Geheim
12. Wir sind die Besten
13. Ireen 2011

Adventsaktion_affiliate-bannern_728x90
Über Dirk Neuhaus (938 Artikel)
<p>Er gehört zur Stammbesetzung von Hit-Oase.de und schreibt News, verfasst Specials, Konzertberichte sowie CD-Besprechungen.</p>