Meldungen

Gute Einschaltquote für „Musik für Sie“

Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de

Bei einem Marktanteil von 14,3 Prozent schauten am 14. Oktober 2011 580000 Zuschauer die beliebte TV-Sendung „Musik für Sie“ von und mit Uta Bresan im MDR Fernsehen. Das MDR-Wunschkonzert war zum allerersten Mal in der Berg- und Silberstadt Freiberg zu Gast und bot dem Publikum eine spannende und atemberaubende Show. Live wurde das Ganze aus der Mehrzweckhalle in Brand Erbisdorf übertragen.

Seit über 15 Jahren tourt die mittlerweile schon legendäre TV Sendung „Musik für Sie“ durch das MDR Sendegebiet. Eine bunte Mischung aus kulturellen Sehenswürdigkeiten der Stadt, aber auch ein breitgefächertes Musikprogramm traf genau die Herzen vieler Schlagerfans.

Uta Bresan schickte einen Prominenten inkognito durch das idyllische Städtchen Freiberg. Die Zuschauer sollten während der Livesendung erraten, um wen es sich handelt. Am Ende der Sendung wurde das Geheimnis gelüftet. Die Persönlichkeit, die unerkannt durch die Stadt wanderte, war Olaf Berger. Andreas Martin, auch bekannt als der“Sauensäger sollte während der Sendung aus einem Holzklotz eine Skulptur schnitzen – und das mit einer Kettensäge. Zinngießer Wolfgang Barthel stellte seine Spieluhren aus Zinn vor. Die „Freiberger Eierschecke“ spielte bei „Musik für Sie“ ebenfalls eine wichtige Rolle.

Oldie Star Chris Andrews, der schon mit den Beatles gemeinsam auftrat, sang in einem „Hitmedley“ auch seinen Nummer 1-Hit „Yesterday Man“, der mehr als 10 Millionen mal verkauft wurde. Gudrun Lange und ihre Band Kactus gehören längst zur Country-Elite. Sie haben ihren eigenen Musikstil und sind sehr erfolgreich in Deutschland und in der USA unterwegs. Mit einem „Hitmedley“ überraschten sie die Zuschauer. Österreichs attraktivster Schlagerexport Simone, die vor kurzem die Schlagerbiene 2011 beim hessischen Rundfunk gewann, erfreute das Publikum mit einem atemberaubenden „Inferno“.

Linda Hesse

Sein neues Album „Unendlichkeit“ erschien am 30.09.2011 im Handel. Andre Stade verarbeitete seine schwere Krankheit in dem Lied „Jenseits von Liebe“. Gemeinsam mit einem Kinderchor wurde sein neuer Song hervorragend umgesetzt und man konnte ihn als Orgelspieler erleben. Günti und Heiko sorgten mit Sketch und Spiel für eine lustige Abwechslung.

Ihn kannte ich bis dato als großartigen Veranstalter, als ich Simone bei einer Veranstaltung in Oederan betreute. Gerd Zwinzscher oder auch besser bekannt unter dem Namen Zwini stellte bei „Musik für Sie“ seinen neuen Titel „Paris“ vor. Feuertaufe bestanden – mach weiter so. Das konnte sich durchaus sehen lassen. Vor zehn Jahren sang er zum ersten Mal im Erzgebirge. Die Rede ist von dem Tenor aus Südtirol Rudy Giovannini, der uns mit Liedern wie z.B. „Steig in das Traumboot der Liebe“, „Wenn bei Capri“ und „Goodbye My Love Goodbye“ in die Welt der Romantik entführte.

Für eine atemberaubende Bühnenperformance sorgte Isabel Varell mit ihrem Song „Den Wind im Gesicht“ aus ihrem aktuellen Album „Alles neu“. Back to the 80s oder besser gesagt zurück in die 80iger Jahre ging es mit der Gruppe Joy. Am 01.11.1985 waren sie die Überflieger in den österreichischen Charts. „Touch by Touch“ war aber auch ab dem 10.02.1986 für 13 Wochen in Deutschland (Beste Platzierung 18) gut gechartet. Im neuen Sound erstrahlte „Touch by touch“.

Er gilt als feste Größte im deutschen Schlagergeschäft. Mit seiner Liebesballade „Verlass mich, wenn ich schlaf“ berührte Olaf Berger die Herzen des Publikums. Nun warten wir alle gespannt auf ein neues Album von ihm. Ab Januar 2012 wird er auf der „Schlager des Jahres Tournee“ mit dabei sein. In der Gunst der Einheimischen stand sie ganz weit oben. Andrea Berg erreichte kurz nach Veröffentlichung ihres Albums „Abenteuer“ Platin und schoss in den deutschen Verkaufscharts auf Platz 1. „Lebenslänglich“ und „Schenk mit einen Stern“ waren der Höhepunkt des Abends.

Für alle, die „Musik für Sie“ aus Freiberg verpasst haben – hier die Wiederholungstermine:

05.11.2011 um 12:50 Uhr im MDR Fernsehen und am 13.11.2011 um 20:15 Uhr im RBB Fernsehen

Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de