Meldungen

Semino Rossi – Das Konzert in der Getec Arena Magdeburg

Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de

Er gehört seit vielen Jahren zu den Topstars der deutschen Schlagerbranche – Semino Rossi. Er ist ein Star zum Anfassen und ohne jegliche Allüren. Mit seiner Musik möchte der charmante Agentinier allen Menschen Mut machen und ihnen Lebensfreude schenken. Das schafft er ausnahmslos.

Derzeit begeistert er das Publikum mit seinem neuen Album Symphonie des Lebens auf einer ausgedehnten Konzerttournee. Er besitzt viel Charme und Witz. Er verzaubert und fasziniert das Publikum gleichermaßen. Semino Rossi ist mit seiner feinfühligen Musik ein Ausnahmetalent durch und durch.

Am 08.11.2013 präsentierte Schmusesänger und Frauenversteher Semino Rossi ein fast dreistündiges Konzert unter dem Motto: „Symphonie des Lebens“ in der Getec Arena in Magdeburg. Der Romantiker des deutschen Schlagers sorgte für ein grandioses Opening in Form eines weißen Vorhangs. Nach dem Ertönen der ersten musikalischen Zeilen des Songs „Symphonie des Lebens“ fiel der Vorhang und Semino Rossi stand singend auf einer Treppe. Bei den nächsten Liedern „Bella Romantica“, „Aber du machst mein Glück vollkommen“ und „Das Tor zum Himmel ist die Liebe“ schmolzen die Frauenherzen nur noch so dahin. Es wurde beherzt mitgesungen und gefeiert. Sichtlich gerührt schüttelte Semino Rossi das nächste As aus dem Ärmel, nämlich den Welthit „Bésame mucho“, der 1941 von der Mexikanerin Consuelo Velázquez komponiert und getextet wurde. Ein Liebeslied der besonderen Art, welches verschiedene Musikstile vereint.

Heißblütig wurde es bei dem Titel „Baila Morena Baila“. Eine Tänzerin, die viel kubanisches Temperament versprühte, zeigte ihr wahres Können. An vielen Songs sparte der Sänger nicht. Es ging Schlag auf Schlag weiter mit „Für immer und einen Tag“ und „Du warst das schönste Mädchen“. Aber auch regelrechte Klassiker wie z.B. die Hammerballade „You raise me up“ aus dem Jahr 2002 von Secret Garden, welcher erst 2004 durch Josh Groban regelrecht erfolgreich wurde, das berühmt berüchtigte „O Sole Mio – Chacha“, welches 1898 von dem neapolitanischen Musiker Eduardo Di Capua komponiert wurde, „Aber Dich gibt’s nur einmal für mich“ aus dem Jahr 1965 von den Nilson Brothers oder aber das beliebteste Kirchenlied „Amazing Grace“, dessen Ursprung bis ins 17. Jahrhundert zurückgeht – alle erstrahlten im neuen musikalischen Glanz in einer einzigartigen Interpretation von Semino Rossi.

Semino Rossi

Semino Rossi zeigte dem Publikum seine Wandlungsfähigkeit. Mit vielen Anekdoten begeisterte er das Publikum und zollte seiner Mutter den allergrößten Respekt. Nach einer 20-minüten Pause ging es weiter getreu dem Motto von Semino Rossi: „Heute Abend ist alles erlaubt. Sie dürfen singen, tanzen und verrückt sein!“. Mit Liedern wie „Wenn die weißen Rosen blühen“, „Maria Dolores“, „Rot sind die Rosen“ und „Tanz noch einmal mit mir“ versprühte der Romantiker seinen unwiderstehlichen Charme.

Mit dem 86-jährigen Don Ignacio „Mazacote“ (Sänger des Buena Vista Social Club in Havanna) sang er gemeinsam „Guantanamera“ und drei kubanische Tanzpaare vervollständigten das südamerikanische Flair eines grandiosen Konzerterlebnisses. Es war schon ein Leckerbissen der besonderen Art. Semino bewies an diesem Abend das ein Multitalent in ihm steckt. Er spielte nicht nur Gitarre, sondern setzte sich auch ans Piano, wobei einer der Techniker ihm das Mikrofon halten musste, da heutzutage nicht alles mehr so hält, wie es halten sollte. Eine bewegende Geschichte steckte dahinter. Seine Mutter Esther hatte sich schon immer einen Flügel gewünscht. Und 2007 bei einem Besuch in Argentinien erfüllte Semino Rossi ihr diesen Traum, in dem er ihr einen Flügel schenkte. Seminos weise Worte waren: „Die Eltern haben uns soviel gegeben, und wir geben ihnen oft so wenig zurück. Aber das Wichtigste ist, das wir uns Zeit für sie nehmen.“ Seine zartschmelzende Traumstimme und die Pianoklänge verursachten ein regelrechtes Gänsehautgefühl, so herzergreifend war das alles.

Mit zwei Akkustikgitarren herrschte bei dem Song „Hallelujah“ eine andächtige Stille im Saal und auch das kleine Medley aus „Caruso“, „My Way“ und „Que Sera“ versprach pure Magie. Freuen Sie sich auf ein großes und emotionales Konzerterlebnis. Semino Rossi steckt voller Überraschungen und verwöhnt sich wahrhaftig mit einer einzigartigen Bandbreite seines vielseitigen Repertoires. Das müssen Sie unbedingt erlebt haben.

Shop24Direct - Musik, die Ihre Sprache spricht

1 Kommentar zu Semino Rossi – Das Konzert in der Getec Arena Magdeburg

  1. Christel Kneppenberg // 18. November 2013 um 01:00 //

    Liebe Daniela Jaentsch,

    Sie haben einen wunderbaren Pressebericht über Semino Rossis Konzert geschrieben.
    Ich habe es am 9.3. in Berlin erlebt und bin bis heute begeistert. Sie haben völlig recht, das muss man einfach gesehen haben, es war Extraklasse und einmalig.
    Herzlichen Dank für Ihren schönen Artikel und beste Grüße

    Christel

Kommentare sind deaktiviert.