Meldungen

Die Amigos: Mein Himmel auf Erden (CD-Vorstellung)

Steakmesser - Sommeraktion - Shop24Direct

Mein Himmel auf Erden so lautet der Titel des brandneuen Albums der Amigos. In ihren Liedern spürt man den „Himmel auf Erden“, die unermessliche Liebe und Sehnsucht, die tief in unserer Seele sitzt. Die Amigos sind mega-erfolgreich mit ihrer Musik und werden trotzdem von vielen Kritikern, als auch von Kollegen, oft belächelt. Letztendlich tangiert das die Amigos wenig, denn wie heißt es doch so schön: „Erfolg hat man, Neid muss man sich erarbeiten!“

Die Amigos haben eine starke und äusserst treue Fangemeinde, die so manch anderer Künstler ebenso gerne hätte. Und sie gewinnen täglich viele neue Fans hinzu. Sie gehören zu den beliebtesten Künstlern im deutschsprachigen Raum – und das mit Recht! Allerdings haben sie auch schwer für diesen Erfolg kämpfen müssen.

Im Jahr 2010 wurden sie mit dem Herbert Roth Preis ausgezeichnet, in den Jahren 2008 und 2010 die erhielten sie die Goldene Tulpe und wurden mehrfach mit Gold und Platin ausgezeichnet. Im Jahr 2009 sowie 2010 gab’s die Krone der Volksmusik und von Bauer Media bekamen sie den Publikumspreis für das 2011 überreicht. Ebenfalls 2011 gab’s den begehrten Echo. Ihre Tourneen sind immer ausverkauft – mit über 100.000 Besuchern pro Tournee. Insgesamt über 2,5 Millionen verkaufte Tonträger sprechen eine ebenso deutliche Sprache.

Von wahrgewordenen Träumen schwärmen die Amigos mit ihrer eingängig tanzbaren Liebeserklärung „Mein Himmel auf Erden“. Eine einzige Nacht bedeutet manch einem Mann überhaupt nichts, aber vielen Männern schon und bei dem Titel „Nur das Meer sah zu“ bleibt diese eine Nacht auf ewig in Erinnerung. „Da ist dieses Feuer“ – nach vielen Jahren des Beisammenseins ist das Feuer der Liebe noch immer nicht erloschen und bei „Du bist wie ein Engel“ erinnert man sich zurück an die Zeit des Kennenlernens. Wenn der Alltag zur Pflicht wird und man den Mut hat etwas zu verändern, sollte man es tun, denn jedes Glück hat bekanntlich seinen Preis. Darauf gibt es nur eine Antwort: „Was die Augen nicht seh’n, muss man fühlen“. Glück kann man nicht kaufen und die Liebe wird noch „nicht mal in der Hölle“ untergehen. Nach langer Zeit mal wieder zur Geburtsstätte bzw. in sein Heimatland zurückkehren ist für manch einen ein wagemutiger Schritt. An die Fremde und das Alleinsein muss man sich erst gewöhnen, aber eins ist sicher „Doch dann spür‘ ich Heimatluft“. Wenn einer Frau die endlose Liebe daheim fehlt, sucht sie bei jemand anderen die Nähe und die „Sterne schweigen“.

Wenn ein Partner verstirbt, ist es für den anderen, der ewige Treue und Liebe geschworen hat, ein schwerer Verlust darüber hinwegzukommen. „Wir sehn uns in der Ewigkeit“ erzählt von der Trauer und das Herbeisehnen der Zeit des Wiedersehens. Die Vergangenheit lassen die Amigos mit den Titeln „Weisst du noch“, „So wie damals“ und „Mit dir tanzen gehen“ wiederaufleben.

„Mein Himmel auf Erden“ greift auch ganz traurige, schaurige Themen auf, die die Politiker auch mal wachrütteln sollen, das es für solche sGewalttaten härtere Strafen gibt bzw. das die Menschen im Umfeld, wenn sie solche Gewalttaten mitbekommen, nicht darüber hinwegsehen, sondern eingreifen. Kinder sind verschüchtert, wenn sie von dem eigenen Elternteil missbraucht werden und reden nicht darüber. Das Lied „Es tut so weh“ handelt vom Kindesmissbrauch eines 12-jährigen Mädchen. Die Mutter lebt nicht mehr, der Vater trinkt und missbraucht seine Tochter. Das Mädchen kann das alles nicht mehr ertragen und wünscht sich, sie wäre nie geboren. Den Glauben an Gott lange verloren, verspürt sie eines Tages großen Mut und man fand sie am Morgen in ihrem eigenen Blut. Die Amigos wagen damit einen deutlichen Schritt nach vorn, bestimmte Themen einfach nicht unter den Tisch zu kehren, sondern an den Verstand und die Vernunft der Menschen zu appellieren, Kindesmissbrauch nicht zuzulassen.

„Wenn ich mal im Himmel bin“ erinnert an den Hit der Amigos „Weißt du, was du für mich bist“ von Frank Lars. Wenn einer den anderen irgendwann verlässt, soll nicht geweint werden – da der andere jeweils mit dem Herzen und in Gedanken bei ihm ist. Von daher sollte man jeden Tag gemeinsam verbringen, solange man es noch kann. Die Stunden, die einem noch bleiben, miteinander geniessen.

Die Amigos freuen sich immer auf ein Wiedersehen mit ihren Fans und das drücken sie ganz deutlich mit dem Titel „Es war wieder schön“ aus. „Am Himmel leuchtet der Stern der Amigos und begleitet Euch auf dem Nachhauseweg und er wird hell erstrahlen beim nächsten Wiedersehen“. Das sagt doch schon alles und gesprochene Worte gibt es obendrauf: Ja liebe Amigofans, wieder ist ein Jahr vergangen. Wir bedanken uns für die vielen Auszeichnungen, die wir ohne Euch nie erreicht hätten. Danke für diese Treue. Die Amigos wissen was sie ihren Fans zu verdanken haben und ihre Worte und Lieder kommen ganz tief aus ihrem Innern und treffen jeden mitten ins Herz.

„Mein Himmel auf Erden“ – ein Album voller Facetten, mal romantisch sinnlich, aber auch nachdenklich mit sehr viel Gespür den Nerv der Zeit zu treffen.

Anspieltipps: „Wenn ich mal im Himmel bin“, „Es tut so weh“ und „Wir sehn uns in der Ewigkeit“

Mein Himmel auf Erden
CD: „Mein Himmel auf Erden“
Veröffentlicht: 2011
Label: MCP Sound & Media

Bestellen / Download:

Hier bestellen!Hier bestellen!
Hier bestellen!Hier downloaden!

Trackliste:

01. Mein Himmel auf Erden
02. Nur das Meer sah zu
03. Da ist dieses Feuer
04. Du bist wie ein Engel
05. Was die Augen nicht seh’n
06. Es tut so weh (Ein Lied gegen Kindesmissbrauch)
07. Nicht mal in der Hölle
08. Doch dann spür ich Heimatluft
09. Sterne schweigen
10. Wir seh’n uns in der Ewigkeit
11. Weißt du noch
12. Wenn ich mal im Himmel bin
13. So wie damals
14. Mit dir tanzen gehen
15. Es war wieder schön

Steakmesser - Sommeraktion - Shop24Direct