Meldungen

Silly – „Alles Rot“: Sensationeller Charteinstieg auf Platz 3

Shop24Direct - Musik, die Ihre Sprache spricht

Da werden aber in den Führungsetagen des Labels (in diesem Fall bei Universal, die dieses Ereignis freudestrahlend verkündet) heftig die Korken knallen. Silly, die wohl einflussreichste Rockband der DDR, meldet sich mit einem eindrucksvollen Charteinstieg zurück. Ihr neuer Silberling „Alles Rot“ steigt direkt auf Platz Nr. 3 der deutschen Album-Charts ein.

14 Jahre nach dem Tod von Tamara Danz und dem letzten regulären Silly-Album gelingt Ritchie Barton, Uwe Hassbecker und Jäcki Reznicek gemeinsam mit ihrer neuen Frontfrau, der Sängerin und Schauspielerin Anna Loos, scheinbar mühelos der Sprung ins hier und jetzt, direkt in die Top 3 der Charts.

Es ist das erste Studioalbum nach 14 Jahren Schaffenspause, als auch das erste, bei dem Anna Loos die Rolle der Frontfrau übernimmt. Mit „Alles Rot“ liefern Silly ein gesamtdeutsches, anspruchsvolles Rockalbum, das sich in Zeiten von Finanzmarktkrise und Co. schon jetzt unaufhaltsam seinen Weg in die Ohren, Köpfe und Herzen des Publikums bahnt.

Doch die Veröffentlichung des Albums soll erst der Anfang einer neuen Silly-Zeitrechnung sein. Es folgt die „Alles Rot-Tour“ im Mai 2010 – von der viele Konzerte bereits ausverkauft sind, sowie einige Open Air-Zusatzkonzerte.

Rock & Pop Tickets bei www.eventim.de
Über Dirk Neuhaus (944 Artikel)
Er gehört zur Stammbesetzung von Hit-Oase.de und schreibt News, verfasst Specials, Konzertberichte sowie CD-Besprechungen.