Meldungen

Die „Helene Fischer Show“ – Unvergesslich, traumhaft schön …

Helene Fischer: Hier bestellen!

Die Helene Fischer Show zog am 1.Weihnachtsfeiertag 5,05 Millionen Menschen (Marktanteil von 15,6 Prozent) in ihren Bann. Helene Fischer hatte sich für ihre erste eigene große TV Show hochkarätige Stars wie z.B. Andrea Berg, Peter Maffay, Semino Rossi, Michael Bolton und die Höhner eingeladen. Sie versprühten mit ihrem Charme ein überwältigendes Flair großer Unterhaltungskunst und das alles live gesungen.

Mit der Helene Fischer Show fühlte man sich in eine Zeit zurückversetzt, als großartige Kult-Entertainer wie z.B. Peter Frankenfeld, Hans Joachim Kulenkampff, Harald Juhnke, Peter Alexander oder aber auch Catarina Valente ihre TV-Formate präsentierten. Die beliebte Sängerin, Moderatorin und Entertainerin Helene Fischer besitzt genau diese Vielfalt an Qualitäten, die die legendären oben genannten Stars besaßen.

Welche Künstler in der Schlagerbranche kann man schon als einzigartig bezeichnen? Da gibt es bestimmt nur ganz wenige davon oder besser gesagt man müsste eine Stecknadel im Heuhaufen suchen, um Künstler zu finden, die ein wahres Höhenfeuerwerk an Entertainment besitzen. Helene Fischer ist die phänomenale Ausnahme. Sie moderiert, singt Duette mit charmanten Weltstars, begibt sich in schwindelnde Höhe und fasziniert ihr Publikum mit Akrobatik, lädt uns zu den Musicals „König der Löwen“ und „Rocky Horror Show“ ein, lässt uns durch Ernie und Bert aus der Sesamstraße wieder Kind sein, entführt die Zuschauer in die Welten der Magie und Schattenspiele und reist mit uns musikalisch nach Russland. Gemeinsam mit Helene Fischer begeben wir uns in eine Traumwelt (ihrer Welt), die aus voller Leidenschaft, Hingabe und Inbrunst besteht. Man befindet sich in einer Art Rauschzustand (ohne Drogen genommen zu haben), wenn man ihr bei allen Darbietungen allein nur zuschaut oder zuhört.

Wenn Helene Fischer lediglich die Sendung „Weihnachten bei uns“ im MDR moderiert hätte, wären ihre Qualitäten schlichtweg weniger zum Ausdruck gekommen. Die ARD erkannte endlich (ein paar Jahre mussten vergehen) ihre Stärken, Talente und Fähigkeiten und gaben ihr eine eigene TV-Show. Wir hoffen, dass das Erste erkennt, das nach dieser Helene Fischer Show weitere Helene Fischer Shows folgen müssen. Wir hoffen auch, das es Wiederholungen der Helene Fischer Show geben wird. Schließlich besitzt Helene Fischer ein extrem hohes Niveau an Entertainment. Es wäre echt schade um das „Phänomen“ Helene Fischer, wenn man ihr jetzt keine weiteren Shows anbieten würde. Diese Frau verfügt über soviele Begabungen das sie einfach ins Fernsehen gehört.

Einen Kritikpunkt der Helene Fischer Show gab es zu bemängeln. Als man sich gerade bei dem Schlusstitel „Wär heut mein letzter Tag“ in einer Art Trance befand und der letzte Ton verklungen war, schaltete die ARD radikal um, so dass man aus der Traumwelt herausgerissen wurde. Da besaß das öffentlich rechtliche Fernsehen keine Gefühle. Wir hoffen aber, das man einen schönen Übergang für das Ende der „Helene Fischer Show“ findet oder zumindest bei der nächsten „Helene Fischer Show“ besser macht. Aber ansonsten war die „Helene Fischer Show“ unvergesslich und traumhaft schön. Das war Entertainment auf höchstem Niveau. Bitte mehr davon.

Für einen Tag - die Box
Titel: Für einen Tag (Show Edition)
Künstler: Helene Fischer
Veröffentlichungstermin: 30. Dezember 2011
Label: Electrola (EMI)
Format: CD / DVD-Box

Bestellen bei: Amazon | JPC

Info: Das aktuelle Album als Show Edition!

Helene Fischer: Hier bestellen!

21 Kommentare zu Die „Helene Fischer Show“ – Unvergesslich, traumhaft schön …

  1. Michael Regenbogen // 26. Dezember 2011 um 11:30 //

    Dieser Bericht unterstreicht die Sendung der Helene Fischer nut zu gut!!
    eine erstklassige und sehr Unterhaltende Sendung. Wir haben es sehr genossen! waren aber über das Ende dieser Übertragung von ARD entsetzt!
    Gern hätten wir die Stars am Ende auf de Bühne gesehen, oder wie Helene Fischer von den Gästen in Berlin verabschiedet wird.
    Schon lange wurden wir nicht mehr so herlich, musikalisch Unterhalten.
    Es war eine rund um wünderschöne Sendung mit großen Unterhaltungswert und einer so wunderbaren Helene Fischer!
    Wir wünschen allen einen guten und gesunden Rutsch in das neus Jahr!!

  2. Honnef Hans und Karin // 26. Dezember 2011 um 11:32 //

    diesem Artikel ist nichts – aber auch gar nichts hinzuzufügen.
    Traumhaft schön

  3. Doris Gelfert // 26. Dezember 2011 um 12:07 //

    Ich kann eigentlich dem obigen Artikel auch rein nichts mehr hinzufügen und habe schon seit ewigen Zeiten nicht annähend solch eine tolle Sendung wie der „Helene Fischer Show“ gesehen. Aber entsetzt war ich über das abruppte Absetzen der Sendung worüber ich den ganzen, doch so schönen Abend, mich nicht hinwegsetzen konnte.
    Ich hoffe und wünsche mir so sehr, dass es weitere Folgen dieser Show geben wird. Unser Fernsehen würde damit eine große Bereicherung erfahren. So etwas wollen wir sehen, da geht das Herz auf. Ganz große Klasse. Danke Helene dass es dich gibt !!!!!!

  4. Bernd Dabeck // 26. Dezember 2011 um 12:59 //

    Eine der besten Shows, die ich in den letzten Jahren gesehen habe,was sich die ARD bei diesem aprupten Ende gedacht hat, wer weiß das schon.

    Wenn irgendwo auf dieser Welt auch nur irgendwer nur laut hustet, wird ein „Brennpunkt“ eingeschoben.

    Den Gebührenzahlenden Zuschauern und vor allem der Künstlerin, die der ARD eine tolle Quote beschert hat, ist es äußerst unfair und vor allem unprofessionell, der Sendung diese Ende zu zumuten.

  5. Christa Genzel // 26. Dezember 2011 um 13:11 //

    Es war einfach nur traumhaft schön!!!Man wünscht sich noch viele dieser hochkarätigen Sendungen.Das jähe Umschalten am Ende Sndung von ARD war naturlich nicht so gut.Helene mach weiter so!!!

  6. keindummer // 26. Dezember 2011 um 14:04 //

    Sie hat viel drauf, bleibt aber nur ein PARVENU

  7. Mir hat die Sendung sehr sehr gut gefahlen
    Mach weider so Helene

    Tschüß Sylvia

  8. Michael W. // 26. Dezember 2011 um 15:57 //

    DAS WAR DER HÖHEPUNKT DES TV-JAHRES !!!!!
    DAS SCHNELLE ENDE VON DER ARD AUCH EIN NEGATIVER HÖHEPUNKT- LEIDER!!!!

    MFG

  9. Renate & Uli // 26. Dezember 2011 um 16:06 //

    Eine gelungene Show , mit einem Multitalent das bei den Zuschauern ankommt. Wir waren von ihrer Vielfälltigkeit begeistert, und wünschen uns,daß die Fernsehverantwortlichen doch auch gemerkt haben – das ist ein echter Star – der genau auf diesen Sendeplatz gehört.
    Bitte öffters!!!

    Danke Dir Helene…

  10. Margit S. // 26. Dezember 2011 um 16:14 //

    Eine wunderschöne Show. Eine charmante, hervorragende Sängerin mit vielen Talenten: Sängerin , Tänzerin, Akrobatin , Entertainerin und Vieles mehr – das alles ist unsere Helene !
    Diese Show war für mich das Highlight in der Fernsehweihnacht.
    Nur das das Verabschieden der Stars nicht mehr gesendet wurde, war unmöglich von der ARD.
    Wir können stolz sein das es in Deutschland so ein tolles Multitalent gibt.

  11. Martina Heinrichs // 26. Dezember 2011 um 16:24 //

    Hallo Ihr Lieben,
    auch ich war von der Show gestern Abend ganz begeistert.
    Ein kleiner Wermutstrpfen war das schnelle Ende der Show durch die ARD.
    Hoffentlich haben sie wenigstens begriffen, dass Helene genau hier einen festen Sendeplatz gehört und das so eine Panne besser nicht noch mal passieren sollte.

  12. Hannelore Wagner // 26. Dezember 2011 um 18:48 //

    Was für ein Fest der Liebe!!! Helene Fischer hat uns allen gezeigt, dass unsere Herzen sich gerade an einem Tag wie Weihnachten nach Liebe, Kindheitserinnerungen und Harmonie sehnen. Sie ist eine wunderbare junge Dame, die sich ohne aufdringlich zu wirken, ganz sachte in unsere Herzen schleicht! In der Hoffnung auf weitere freudige Begegnungen mit Helene Fischer wünsche ich ihr, sowie ihren ehrlichen Begleitern im Showgeschäft, weiterhin glückliche Schritte auf dem Wege ihrer Findung und Weiterentwicklung – zu unserer aller Freude! In der Hoffnung auf eine nächste Helen Fischer Shoa sage ich DANKE und sende herzliche Grüße aus Hamburg!
    Hannelore Wagner

  13. H.Zetzsche // 26. Dezember 2011 um 18:57 //

    Ein toller Fernsehabend, mit einer wunderbaren Helene Fischer!! Aber was sich die ARD mit der abrupten Umschaltung erlaubt hat – ruft nach Entschuldigung bei den Zuschauern, bei den Künstlern und vor allem bei Helene Fischer

  14. Manuela Rieck // 26. Dezember 2011 um 22:09 //

    Auch ich fand ihre Show einfach grandios und atemberaubend!!!!! Diese Frau kann einfach alles und sie ist trotzallem bodenstaendig und total natuerlich geblieben, sodass man sie einfach nur lieben kann. So eine Show schreit nach meeeeehhhhhhrrr 😉 Ich wuensche Helene, ihren Schatz Flo und ihrer Familie einen guten Rutsch ins neue Jahr!!! Bleib so wie du bist, denn so lieben wir Dich. Liebe Gruesse aus Wien sendet euch Manu

  15. Burwinkel // 26. Dezember 2011 um 23:45 //

    Eine der besten Fernsehshows der letzten Jahre. Tolle Musik, anmutige Akrobatik und faszinierende Schattenspiele moderiert von einer charmanten Moderatorin, bei der es sich auch ohne Ton lohnt zu zuschauen. Noch faszinierender empfinde ich aber die Stimme von Helene Fischer, die eine Klarheit und Dynamik besitzt, wie man sie nur ganz selten hört. „Ich wollte nie erwachsen sein“ im Duett mit Peter Maffay war für mich der musikalische Höhepunkt des Jahres 2011. Helene Fischer wünsche ich, daß sie sich ihre Natürlichkeit und Persönlichkeit trotz des aufkommenden Hypes bei steigendem Bekanntheitsgrad erhalten kann. Vielen Dank für allerbeste Unterhaltung.

  16. Klaus Heuer // 27. Dezember 2011 um 08:25 //

    …Diese Frau verfügt über soviele Begabungen das sie einfach ins Fernsehen gehört…
    …Einen Kritikpunkt der Helene Fischer Show gab es zu bemängeln. Als der letzte Ton verklungen war, schaltete die ARD radikal um, so dass man aus der Traumwelt herausgerissen wurde. Da besaß das öffentlich rechtliche Fernsehen keine Gefühle…
    Anmerkung:
    Eine solch großartige Vielseitigkeit und ausgeprägte Talente wie es Helene Fischer am 1. Weihnachtsabend Millionen Zuschauern in einer großartigem Fernsehshow präsentierte, kann für die ARD zukünftig ein Zuschauermagnet werden. Mit etwas mehr Feingefühl wäre das abrupte Ende nicht so krass gewesen. An dieser Stelle hätte die Künstlerin die Chance haben müssen, im Beifallssturm der Gäste in der Konzerthalle, sich für den gelungenen Abend zu bedanken. Leider fehlte diese Geste der Würdigung ihrer Leistung – schade, aber sonst war alles Spitze!!

  17. Die Show von Helene Fischer zeigt nicht nur Ihre Klasse, sondern auch, dass es junge Künstler und Sänger gibt, die in der Lage sind, den Fernsehabend wieder attraktiv und spannend zu machen. Toll und Klasse, bitte mehr, mehr, mehr.

  18. Helene Fischers Show gleicht einer Brise im deutschen Fernsehen,
    eine tolle Weihnachtssendung, ein echtes Fest für die Seele!
    Weiter so, Helene! Ich drücke Ihnen die Daumen!

  19. Auch ich finde, dass diese Show die Beste ihrer Art war, die ich in den letzten Jahre gesehen habe. Ich habe Helene Fischer schon öfter live erleben dürfen und bin immer wieder begeistert von Ihrer unglaublichen Ausstrahung und Freundlichkeit. Ich hoffe, dass sie nie abhebt und immer so natürlich bleibt. Bitte mehr solche Sendungen im Deutschen Fernsehen.

  20. Für Helene ist die Eintrittskarte zur ARD-Plattform ein weiterer Erfolg und Lorbeer ihrer einmaligen so facettenreichen wunderbaren Stimme, ihrer Talente und Aura. Für viele sicherlich schon ein Kulturschock begonnen als initiale Schlagersängerin, aber es ist wie immer im Leben, der Mix macht’s.

    Klar ist sie super professionell, kommt dabei trotzdem so natürlich und symphatisch rüber. Hoffentlich kann sie bei dieser Erfolgskurve ihre Persönlichkeit bewahren.

    Und der altgriechische Mythos der Helena bekommt in unserer Zeit wieder eine neue Bedeutung … ach wie schön, „du hast mein Herz berührt“.

  21. Martina Heinrichs // 13. Januar 2012 um 09:01 //

    Auch ich fand die Show einfach nur toll und sage Euch, dass macht einfach Lust auf mehr.
    Hoffentlich sieht das der MDR bzw. die ARD es auch so.
    LG
    Martina Heinrichs

Kommentare sind deaktiviert.